Das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm ist am 31.12.2013 ausgelaufen. Diese Seite dient lediglich zur Information und wird nicht mehr aktualisiert. Informationen zu Horizont 2020, dem neuen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, finden Sie unter www.horizont2020.de.
Euratom

Euratom

Das spezifische Programm zur Durchführung des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms von Euratom fördert Forschungs- und Ausbildungsmaßnahmen im Nuklearbereich.

Seine Laufzeit ist im Gegensatz zu der des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms kürzer und auf eine Dauer von fünf Jahren (2007 – 2011) angelegt.

Es umfasst die Themenbereiche "Fusionsforschung" (Förderbudget 1947 Millionen Euro) sowie "Kernspaltung und Strahlenschutz" (Förderbudget 287 Millionen Euro) und das nukleare Programm der "Gemeinsamen Forschungsstelle (JRC)" (Förderbudget 517 Millionen Euro).
 

Zielsetzung / Forschungsschwerpunkte:

Zur Erreichung der Zielsetzungen werden Forschungsmaßnahmen in den Themenbereichen Fusionsenergie sowie Kernspaltung und Strahlenschutz unterstützt:

Entsorgung radioaktiver Abfälle

  • Endlagerung in geologischen Formationen
  • Abtrennung und Transmutation

Kerntechnik und Reaktorsicherheit

  • Sicherheit kerntechnischer Anlagen
  • Fortschrittliche Reaktorsysteme

Strahlenschutz

  • Risiken niedriger Strahlendosen
  • Strahlenbelastung in der Medizin
  • Notfallmanagement und Sanierung

 

 

© BMBF 06/04/2014 17:16 - Alle Rechte vorbehalten.